So bauen Sie Ihre Gewerbeimmobilien-Kontaktliste auf

In gewerblichen Immobilien ist die Qualität der Kontakte und Beziehungen, die Sie eingehen, für Ihren Erfolg unerlässlich. Ein guter Teil dieses Geschäfts hängt davon ab, wie Sie mit Maklern, Käufern, Verkäufern, Ingenieuren und Stadtverwaltungen interagieren. Um eine solide Kontaktliste zu erstellen, die Sie sicher durch jede Situation führt, gibt es einige wichtige Maßnahmen, die Sie mit jeder Person treffen müssen, mit der Sie in Kontakt kommen.Viele Menschen treffen einfach eine Person, vergessen meistens ihren Namen und setzen ihren Tag fort, ohne sich darüber Gedanken zu machen, was sie tun und wie dieser neue Kontakt zu ihrem Erfolg beitragen kann. Als Insider für gewerbliche Immobilien müssen Sie jeden Menschen als mögliche Gelegenheit innerhalb und außerhalb Ihrer Arbeitszeit betrachten. Lassen Sie während der Arbeitszeit, wenn Sie mit Maklern, Verkäufern, potenziellen Käufern, der Stadt, Investoren, Kreditgebern und all den anderen Fachleuten in diesem Geschäft anrufen und sprechen, niemals einen Stein auf den Kopf stellen. Nehmen Sie sich nicht nur Ihr normales geschäftliches Geplänkel, sondern fragen Sie sich, was die andere Person macht, woran sie interessiert, und erklären Sie sich auch mit ihnen. Dieses Interesse muss über das Offensichtliche hinausgehen, z. B. “Ich bin der Eigentümer der Immobilie” oder “Ich bin ein Makler in Georgia”.Wenn Sie ein wenig tiefer graben, werden Sie von vielen der Personen, mit denen Sie sprechen, eine Fülle von Informationen finden. Vielleicht entdecken Sie neue Projekte, die ein Joint Venture benötigen, einen kommerziellen Hotspot für die Entwicklung, eine Immobilie, die im Notfall gekauft werden muss, eine Person, die sich auf eine bestimmte Art von Immobilie spezialisiert hat, mit der Sie in Kontakt stehen möchten bald.

Jede Person hat das Potenzial, Ihre gewerblichen Immobilienbestrebungen voranzutreiben.

Also, auch wenn Sie nicht arbeiten, sprechen Sie mit Menschen! Seien Sie natürlich höflich und geben Sie einer Person mit einer Liste Ihrer “Qualifikationsfragen” keine Fragen. Sie sollten davon ausgehen, dass sie zu Ihnen rennt und Ihnen hilft. Es gibt immer ein Geben und Nehmen in einer wertvollen Beziehung.

Bauen Sie sich auf und lernen Sie die Menschen kennen.

Ein einfaches „Was machen Sie?“, „In welchem ​​Geschäft sind Sie tätig?“ Oder „An was sind Sie interessiert?“ Sind großartige Gesprächsstarter, die den Ball ins Rollen bringen werden. Ich habe zahlreiche Privatinvestoren und Kreditsachbearbeiter getroffen, an die ich mehr Empfehlungen weitergebe, als sie wissen, was sie tun sollen. Im Gegenzug kann ich Geld verdienen, nicht nur für meine Projekte, sondern auch für diejenigen, die meine Entwicklungen kaufen. Es ist erstaunlich, was ein wenig Freundlichkeit, aufrichtiges Interesse und zwanglose Gespräche zeigen können.Obwohl das Sprechen eine großartige Möglichkeit ist, Informationen zu finden, zählt das, was Sie mit Ihren Informationen tun, wirklich. Jede Person, mit der ich treffe oder die potenziell geschäftlich tätig ist, frage ich nach Name, Nummer und E-Mail-Adresse, damit ich sie möglicherweise wegen ihrer Arbeit kontaktieren kann. Wenn es sich um jemanden handelt, von dem Sie glauben, dass er einen Vermögenswert oder andere Kontakte hat, die Ihnen helfen könnten, erklären Sie ihm, dass er der Meinung ist, dass es für beide Seiten von Vorteil wäre, Geschäfte miteinander zu tätigen. Bitten Sie immer um Erlaubnis, sich mit ihnen in Verbindung zu setzen, falls Sie ein Projekt haben sollten, an dem sie interessiert sein könnten, oder wenn sie weitere Informationen zu ihrem Beruf haben.Dies mag in manchen Fällen als Vorbote von Ihnen erscheinen, aber Sie können ihnen immer erklären, dass Sie immer nach Menschen suchen, mit denen Sie Geschäfte tätigen können, und dass ihre Hilfe sehr geschätzt wird. Es ist erstaunlich, was die Leute tun wollen, wenn Sie um Hilfe bitten.

Geben Sie ihnen auch eine Visitenkarte und Ihre Kontaktinformationen.

Geben Sie ihnen die Erlaubnis, sich jederzeit mit Ihnen in Verbindung zu setzen, und sagen Sie ihnen, dass Sie sich darauf freuen, bei einer anderen Gelegenheit mit ihnen zu sprechen.

Speichern Sie die Informationen an einem sicheren, organisierten Ort, nachdem Sie sich mit einem neuen Kontakt getroffen haben.

Schreiben Sie eine Notiz, was Sie besprochen haben, was Ihnen an der Person gefallen hat und wie sie Ihnen helfen könnte. Seien Sie so detailliert und genau wie möglich! Das Letzte, was Sie tun möchten, ist, sich zu einer Liste von einhundert Kontaktnamen und -nummern zu setzen und keine Ahnung zu haben, was sie tun oder wie jeder von dem Aufbau einer Beziehung profitieren kann!

Ich weiß, dass viele Menschen digitale Ressourcen, Rolodexe und andere derartige Organisationsgeräte verwenden.

Das ist toll.Ich habe jedoch mein eigenes Werkzeug, das sich als sehr gut erwiesen hat. Ich verwende ein einfaches, spiralförmiges Notizbuch, wie es in der Highschool üblich ist. Da ich möglicherweise nicht immer Zugang zu meinem Computer habe oder mit einem Rolodex an meinem Schreibtisch bin, behalte ich dieses grundlegende Notebook bei mir, wo immer ich bin! Hier schreibe ich Name, Datum, Ort und Kontaktinformationen, einschließlich Notizen darüber, was wir mit jeder Person besprochen haben, mit der ich möglicherweise Geschäfte tätigen könnte. Die Seiten fallen niemals heraus oder gehen verloren. Ich muss nicht warten, bis ich an einen Computer komme, um diese Informationen einzugeben, die in meinem Kopf frisch sind, und sie kann bequem in meinem Auto, in meiner Aktentasche und an fast allen anderen Orten reisen! Es ist nicht schick und kompliziert, sondern einfach und funktional. Ich nenne es “Mein großes schwarzes Buch”. Sie sollten diese Methode ausprobieren und sehen, wie sie für Sie funktioniert.

Realistisch gesehen wird nicht jede Person, die Sie treffen, der „super Kontakt“ sein.

Wenn Sie jedoch ein sehr informatives und hilfreiches Gespräch mit jemandem haben, legen Sie Wert darauf, ihm einen Brief oder eine E-Mail zu senden, in dem er sich für seine Zeit bedankt, wie Sie ihn nutzen oder welche Ratschläge ergriffen haben und welche Ergebnisse Sie erlebt haben . Stellen Sie sicher, dass Sie genau dokumentieren, was Sie besprochen haben, damit sie genau wissen, auf welche Konversation Sie sich beziehen. Wenn Sie dankbar sind, die Arbeit anderer Menschen anerkennen und in Kontakt mit neuen Leuten bleiben, werden Sie schnell eine Kontaktliste erstellen, die mit denen von erfahrenen gewerblichen Immobilienfachleuten konkurrieren kann.Sie haben Kontaktadressen, die Sie bei bestimmten Projekten unterstützen können, ein gutes Wort bei der örtlichen Stadtverwaltung einbringen, Sie für Projekte empfehlen und Sie über Immobilien informieren, an denen Sie möglicherweise interessiert sind. Ihre Möglichkeiten werden sich ergeben häufiger und mit besseren Möglichkeiten als Ihre Kontaktliste erstellt. Um es auf den Punkt zu bringen: Befolgen Sie diese einfachen und dennoch wichtigen Regeln:

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *